Zum Inhalt springen

Seminare

Die Arbeit in den Einsatzstellen wird durch sechs Seminarwochen ergänzt. Sie bieten den jungen Freiwilligen ein Forum, sich mit Fragestellungen der Denkmalpflege auseinanderzusetzten und praktische Fähigkeiten zu erwerben. Alte Handwerkstechniken (z.B. Backsteinbrennen, Steinbearbeitung, Drechseln, Schmieden, Seilern, Stuck und Vergolden) werden weitergegeben, Methoden zur Beurteilung und zum Umgang mit historischer Bausubstanz vermittelt.

Schwerpunkte sind die Norddeutsche Backsteingotik und die Geschichte der Hanse und ihrer Schifffahrt. Besonders anschaulich werden diese auf der denkmalgeschützten Viermastbark "Passat" und der nach historischen Vorbildern rekonstruierten Kraweel "Lisa von Lübeck" unterrichtet. Darürber hinaus wird unser Einsatz an unterschiedlichen Projekten in ganz Schleswig-Holstein geschätzt.

 

 

Passat
Seefestung Friedrichsort in Kiel
Dorfschmiede Rickert